Tag Archives: multiculturality

Journal article on the benefits of working in a multicultural team at Qatar National Library

The August/September edition of the German library journal BuB focuses on recruitment and features my article “Personalgewinnung aus dem Ausland: Multikultureller Arbeitsalltag bei der Nationalbibliothek von Katar” (International Recruitment: Experiences of working in a multicultural team at Qatar National Library). The article highlights the many positive effects of an international workforce at QNL in a multicultural country like Qatar.

BuB, Personalgewinnung aus dem Ausland

Working in a team of currently 36 nationalities is a great experience that both expands your horizon and benefits the library in different ways. As a national, public and research library, QNL serves every single person in the community, thus you can find many different cultural backgrounds among its users. In this situation, knowledge from their home countries is extremely valuable for the QNL colleagues in areas such as reference services, collection development, library tours or events targeted at specific cultures or languages. At the same time, the multicultural background enriches the daily work within the team when it comes to bringing together professional expertise from around the world and learning about other cultures and languages. For me, especially the insights to Qatari culture and Islamic tradition are fascinating and provide a much more detailed and nuanced picture than I could ever get in my home country.

Advertisements

New York-Spätlese: weitere Bibliotheken

Wie schon häufiger angedeutet, wimmelt es in New York nur so vor interessanten Bibliotheken. Im Folgenden will ich einen chronologischen Überblick über die Häuser geben, die ich innerhalb der sechs Wochen besucht habe, und jeweils kurz erzählen, was mich an ihnen besonders beeindruckt hat. Die Jefferson Market Branch Library habt ihr ja schon kennengelernt. Weiter geht es mit zwei architektonisch sehr interessanten Gebäuden…

Brooklyn Public Library

Als ich an einem Wochenende in Brooklyn unterwegs war, stand ich auf einmal vor diesem Monumentalbau…

Brooklyn Public Library

Brooklyn Public Library

…der Hauptfiliale der Brooklyn Public Library. Da Sonntag, hatte die Bibliothek leider geschlossen…

Brooklyn Public Library

Brooklyn Public Library

…so konnte ich nicht selbst herausfinden, ob das bombastische und leicht einschüchternde Äußere sich im Inneren des Gebäudes fortsetzt. Eine Frau jedenfalls, die gerade dabei war, Bücher in eine Rückgabebox vor dem Eingang zu werfen, meinte auf meine Nachfrage hin, dass sich hinter dieser Fassade eine ganz normal ausgestattete Public Library verbirgt. Passend dazu wirkte die Rückgabebox auch reichlich unbombastisch. ^^ Continue reading

BOBCATSSS 2009 – Nachlese

Zurück zu BOBCATSSS… nachdem ich mich zwischen Opening und Closing Ceremony nicht weiter gemeldet habe, will ich im Folgenden mal einen kleinen Rundumschlag wagen und ein bisschen was über die Sessions und Veranstaltungen erzählen, die ich im Laufe der drei Tage besucht habe.

Day 1

Auf die Eröffnung und die Keynotes folgte am ersten Tag noch nicht allzu viel Programm. Nach dem Lunch ging es mit Session 1 “Physical, personal, digital”, dem EUCLID-Council, Teil I der Poster Session und einigen Firmenpräsentationen in die erste Runde. Ich entschied mich für die Poster Introduction, weil ich sehen wollte, was uns mit unserem Poster am dritten Tag erwarten würde. In einer solchen Introduction bekommen alle Teilnehmer der anschließenden Poster Session die Gelegenheit, vor Publikum ein paar Sätze zu ihrem Poster zu sagen. Ansich eine sehr gute Sache, weil man als Konferenzteilnehmer einen schnellen Überblick über die vorgestellten Projekte bekommt und sich schon einmal eigene Favouriten je nach persönlichen Interessen herauspicken kann.

Poster Introduction I

Poster Introduction I

Continue reading