Poster Session II

Heute waren nicht so viele Leute im Bereich der Poster Session unterwegs – ob es wohl an der Party gestern gelegen hat?😉 Nein, wahrscheinlich eher daran, dass heute einige Off-site Sessions sowie längere Bibliotheksbesichtungen außerhalb des Kongressgeländes stattgefunden haben. Trotzdem kamen eigentlich immer irgendwelche einzelnen Leute vorbei, die man sich nur greifen musste. Mein Poster hing da glücklicherweise an einer sehr günstigen, weil sichtbaren und zugänglichen Stelle. Andere waren im hinteren Teil der Buchten etwas abgelegen, was man auf dem Foto ein bisschen erahnen kann. Dieses Manko der Aufstellung ist gestern irgendwie nicht so ins Gewicht gefallen, weil der Bereich so voll mit Menschen war.

Poster Area - Buchten

Poster Area ohne Poster ^^ - Buchten

Jedenfalls haben sich heute einige längere Gespräche ergeben, was mir sehr gefallen und einige neue Infos gebracht hat. Zum Beispiel kamen gegen Ende der Session unabhängig voneinander noch zwei Bibliothekarinnen (New York University und Toronto Public Library) zu meinem Poster, woraus sich ein sehr angeregtes längeres Gespräch ergeben hat.

Nach über zwei Stunden Durchreden ging es meiner Stimme verständlicherweise noch schlechter als davor (wobei es während der Session selbst eigentlich nicht so schlimm war). Weil ich mittlerweile auch einen ziemlichen Schnupfen hatte, bin ich kurzentschlossen nach Hause gegangen, um mich für morgen zu erholen. Wenn es bis dahin nicht besser wird, will ich wenigstens versuchen nachmittags zur Closing Ceremony zu gehen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s